Reiseangebote

Reiseangebote

Reiseangebote

Fluggesellschaften

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
Peru Rundreise

Peru Rundreise

Hier anfragen

Standorte

Lima, Ica, Arequipa, Puno, Cusco

Programmdauer

17 Tage

Preis

ca. 2.200 € p.P. im DZ

Was beinhaltet das Programm

  • Hotel mit Frühstück.
  • Inlandflüge.
  • alle Transfers.
  • alle Exkursionen.
  • alle Eintritte.
  • weitere Mahlzeiten laut Ausschreibung.

Was ist nicht inbegriffen im Programm

  • Fernflüge.

Programmablauf

Jetzt buchen, bis Ende 2022 reisen und erst zahlen, wenn feststeht, dass die Reise durchgeführt werden kann.


Diese Peru Rundreise bringt Sie zu den wichtigsten Reisezielen dieses schönen Landes

Tag 1: Flug nach Lima

Heute fliegen Sie nach Lima. Sie können die Fernflüge zu Ihrer Peru Rundreise in Eigenregie buchen oder aber von Reallatino Tours zur Reise vermitteln lassen. Dadurch besteht die Möglichkeit, eventuelle Sonderangebote der Fluggesellschaften zu nutzen und so die Kosten für die Fernflüge zu reduzieren.

Tag 2 Lima: Anreise

Sie werden am Flughafen in Lima empfangen und in Ihr Hotel gebracht. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Erkunden Sie doch die Umgebung oder machen Sie einen Abstecher zur Steilküste Limas. Lima ist eine Metropole voller Flair und zeigt sich neben der kolonialen Seite auch als sehr modern. Jeder Stadtteil hat seine eigene Geschichte und seine ganz besonderen Reize.

Tag 3 Lima: Stadtbesichtigung mit Museum Rafael Larco Herrera

Heute lernen Sie die Hauptstadt Perus bei der ca. 3- stündigen Stadtrundfahrt Lima kennen. Wichtiger Programmpunkt ist dabei das historische Zentrum Miraflores, der „Parque del Amor“ sowie der Wald „El Olivar“. Zudem besuchen Sie anschließend das Museum „Rafael Larco Herrera“. Das Museum steht auf den Überresten einer Pyramide aus dem 7. Jahrhundert und besitzt die weltweit größte Privatsammlung präkolumbischer Kunst. Im Anschluss werden Sie wieder in Ihr Hotel gebracht und haben den Nachmittag zur freien Verfügung.

Tag 4 Lima-Paracas: Ausflug in den Nationalpark Paracas

Nach dem Frühstück werden Sie zum Busterminal gebracht und fahren dann mit einem komfortablen Linienbus etwa vier Stunden bis nach Pisco. Dort werden Sie empfangen und in Ihr Hotel in Paracas gebracht. Im Anschluss beginnt Ihre Exkursion in den Nationalpark Paracas. Dieses Naturparadies befindet sich an der Küste und umfasst eine Fläche von 335.000 Hektar. Neben seinem Reichtum an Flora und Fauna stellt es auch eine wichtige archäologische Stätte dar, wo Spuren der Paracas-Kultur gefunden wurden. Diese werden auf das Jahr 740 vor bis 400 nach Christus datiert.

Tag 5 Paracas-Nazca: Bootsfahrt Islas Ballestas und Besichtigung Ica

Nach einem frühen Frühstück unternehmen Sie eine Bootsfahrt zu den Islas Ballestas, den „kleinen Galapagos Inseln“. Danach beginnt die Weiterreise nach Ica, etwa 300 km südlich von Lima. Zu Beginn der Stadtbesichtigung Ica besuchen Sie eine Bodega aus Perus bekanntestem Weinanbaugebiet, wo Sie etwas über die Herstellung von Pisco erfahren. Anschließend fahren Sie in das Regionalmuseum bevor Sie in die etwas außerhalb liegende Huacachina-Oase reisen. Nach etwas Freizeit in der Oase fahren Sie im Linienbus nach Nazca, wo Sie ihn Ihr Hotel gebracht werden.

Tag 6 Nazca-Arequipa: Freier Vormittag

Der heutige Vormittag steht Ihnen in Nazca zur freien Verfügung. Entspannen Sie sich doch etwas in Ihrem schönen Hotel oder aber unternehmen (optional) einen Überflug über die Nazca-Linien. Am frühen Nachmittag werden Sie von Ihrem Hotel abgeholt und zum Busterminal gebracht, von wo aus Sie ein komfortabler Linienbus nach Arequipa bringt. Ein weiterer Transfer bringt Sie in Ihr Hotel. Die Fahrt dauert etwa neun Stunden, sodass man erst spät abends in Arequipa eintrifft und gleich im Hotel eincheckt.

Tag 7 Arequipa: Stadtbesichtigung

Am Vormittag haben Sie die Stadtbesichtigung Arequipa. Auf dieser Tour durch die so genannte „weißen Stadt“ halten Sie unter anderem an der Plaza de Armas mit der schönen Kathedrale an. Ebenfalls gehört das Convento de Santa Catalina, das Kloster, zu den heutigen Programmpunkten. Der Kreuzgang der Kirche „La Compañía“ wird auch besichtigt sowie die beiden Stadtteile Yanahuara und Chilina. Von hier aus hat man einen sehr guten Blick auf den Vulkan Misti, dem Wahrzeichen der Stadt. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Tag 8 Arequipa-Chivay

Nach dem Frühstück fahren Sie im Minibus nach Chivay. Die Entfernung beträgt ca. 142 km und die Fahrt dauert etwa 3 Stunden. Dabei fahren Sie über Ebenen von denen Sie die Vulkane Misti (5.825 m) und Chachani (6.075 m) gut sehen können. Unterwegs überqueren Sie auch den Patapampa-Pass und erreichen eine Höhe von 4.910 m. Hier machen Sie einen kleinen Stopp und haben einen Ausblick auf weitere Vulkane. In Chivay (3.635 m) angekommen haben Sie ein Mittagessen in einem örtlichen Restaurant und den restlichen Tag dann zur freien Verfügung. Wir empfehlen den Besuch des Thermalbads „Termas de la Calera“ am Nachmittag.

Tag 9 Chivay: Ausflug in die Colca-Schlucht

Heute Vormittag startet die Halbtagesexkursion in die Colca-Schlucht. Dabei lassen sich sehr gut Kondore beobachten. Auf dem Rückweg halten Sie an Orten wie z.B. Yanque und Maca. Mittagessen wird Ihnen in einem lokalen Restaurant vor Ort serviert. Am Nachmittag können Sie sich optional in den natürlichen Thermen "La Calera" erholen oder genießen Sie einfach nur die Landschaft.

Tag 10 Chivay-Puno: Freier Vormittag

Der Vormittag steht Ihnen heute zur freien Verfügung um die wunderschöne Landschaft noch etwas genießen zu können. Nach einem leckeren Mittagessen in Chivay fahren Sie dann in einem Minibus von Ihrem Hotel bis nach Puno, am Titicacasee. Am Busterminal werden Sie empfangen und in Ihr Hotel gebracht. Puno ist auch als „Ciudad de Plata“ bekannt und befindet sich am Titicacasee, welches zu den beliebten Reisezielen Perus gehört. Von hier aus kann man viele Ausflüge auf den See oder in das interessante Umland starten.

Tag 11 Puno: Tagestour zu den Schilfinseln auf dem Titicacasee

Nach dem Frühstück beginnt Ihr Ganztagesausflug zu den Tortura-Schilfinseln "Uros" und "Taquile". Ein Fahrer bringt Sie zum Bootsanleger wo Sie eine drei stündige Bootsfahrt zu den Schwimminseln Uros und Taquile haben. Diese Inseln werden noch von Indianern bewohnt, welche besonderen Wert auf den Erhalt der alten Inka-Traditionen legen. Dort erhalten Sie auch ein leckeres Mittagessen, bevor Sie wieder mit dem Boot zurück nach Puno fahren und anschließend ins Hotel gebracht werden.

Tag 12 Puno-Cuzco: Busfahrt mit interessanten Zwischenstopps

Am frühen Morgen werden Sie zur Busstation gebracht, von wo aus Sie die Busfahrt von Puno nach Cuzco antreten. Bei dieser Fahrt handelt es keineswegs um eine gewöhnliche Busfahrt, sondern um eine Exkursion, welche die beiden Städte miteinander verbindet. Es ist die günstigere Alternative zum Zug, und sie ist an jedem Tag möglich. Während dieser sehr interessanten Fahrt werden Stopps in folgenden Orten eingelegt: Pukara, La Raya, Racchi und Andahuaylillas. Ein Mittagessen ist ebenfalls enthalten. Von der Busstation in Cuzco werden Sie anschließend zu Ihrem Hotel gefahren.Alternativ (gegen Aufpreis) kann diese Fahrt auch im Zug erfolgen (389 km, 10 Stunden, zwischen April-Oktober: jeweils Mo, Mi, Fr, Sa; November-März: Mo, Mi, Sa) Zugfahrt von Puno nach Cuzco (390 km) im Inca Andean Explorer.

Tag 13 Cuzco: Stadtbesichtigung und Ausflug zu den umliegenden Ruinen

Am Vormittag findet die Stadtbesichtigung Cuzco zu Fuß statt. Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten der Stadt mit dem historische Zentrum, der Plaza de Armas, dem Sonnentempel Korikancha und der Kirche La Merced. Zum Ende hin werden Sie auch das Viertel San Blas kennenlernen. Am Nachmittag startet dann Ihre Exkursion Sacsayhuaman und Tambo Machay. Dieses Programm führt Sie zu den Inka-Bauten Sacsayhuamán, Qenqo, Puka-Pukara (nur Panoramabesichtigung) sowie Tambo Machay. Im Anschluss geht es zurück in ihr Hotel.

Tag 14 Cuzco-Aguas Calientes: Ausflug Chinchero, Ollantaytambo und Zugfahrt

Nach dem Frühstück werden Sie abgeholt und beginnen die Exkursion Chinchero, Salzminen von Maras und Ollantaytambo. Auf der Fahrt durch das Heilige Tal besuchen Sie dabei zunächst Chinchero, eine Stadt nordwestlich von Cuzco auf einer Höhe von 3.760 Metern. Danach geht es weiter zu den Salzminen von Maras und zu dem archäologischen Komplex von Moray. Im Anschluss fahren Sie nach Ollantaytambo. Nach dem Ausflug nehmen Sie den Zug nach Aguas Calientes. In Aguas Calientes angekommen, gehen Sie gemütlich zu Fuß über den Markt bis zu Ihrem Hotel.

Tag 15 Aguas Calientes-Cuzco: Besichtigung von Machu Picchu

Am frühen Morgen fahren Sie bereits nach Machu Picchu mit dem Shuttlebus hinauf. Erleben Sie eine mystische Atmosphäre bevor die anderen Touristen ankommen. Machu Picchu ist eine gut erhaltene Ruinenstadt der Inka, die auf einer Bergspitze der Anden liegt und gehört heute zu den Neuen 7 Weltwundern. Der Besuch der Inkastadt Machu Picchu ist der Höhepunkt einer jeden Peru Reise. Im Anschluss kehren Sie nach Aguas Calientes zurück und treten Ihre Zugfahrt nach Ollantaytambo an. Von dort werden Sie abgeholt und in Ihr Hotel in Cuzco gebracht.

Tag 16 Cuzco: Abreise

Je nachdem wann Ihre Heimflug über Lima startet, werden Sie vom Hotel zum Flughafen von Cuzco gebracht. Cuzco ist mit seiner Nähe zu Machu Picchu ein idealer Abschluss einer Peru Rundreise. Wenn Sie gern noch mehr des Landes sehen möchten empfehlen wir eine Reise nach Puerto Maldonado. Dieser tropische Abschnitt ist ein ideales Ergänzungsprogramm der Peru Reise und ermöglicht Ihnen die üppige Vegetation, die Tierwelt und das Leben des Tambopata Reservates kennenzulernen.

Tag 17: Ankunft in Europa

Ankunft in Europa

Kurzes Unternehmensprofil

Reallatino Tours

Reallatino Tours

Nachhaltige Individualreisen. Unsere Reisen verbinden die Vorteile und Sicherheiten einer oragnisierten Reise mit den Freiheiten einer Individualreise.

Adresse

Otto-Schill-Straße 1, 04109 Leipzig

Telefonnummer

+49 341 26303253

Lass dein Abenteuer beginnen!

Hier anfragen

Hier registrieren

Persönliche Information

Ich akzeptiere die Geschäftsbedigungen

*Pflichtfeld

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.

Geschäftsbedingungen

Ich erlaube der peruanischen Außenhandelskomission zur Förderung des Exports und des Tourismus (PROMPERU), sich mit mir in Verbindung setzen zu dürfen um Informationen über das Reiseziel Peru zu erhalten. Diese Einwilligung kann jederzeit über die Abmelde-Schaltfläche in der E-Mail der peruanischen Kommission für Export und Tourismus widerrufen werden.

Vielen Dank!

Mit den bereitgestellten Informationen werden wir weiterhin daran arbeiten, Ihnen die besten Reisealternativen anzubieten, um Peru kennenzulernen.